Sätze zum Angeben… : )))

28 Oct

Beim Erhalt eines unter Verzicht auf den Retransfer adäquater Gegenwerte transferierten unpaarhufigen Mammoloiden der Gettung Equus konterkariert dessen oral durchgeführte, visuelle Inspektion die kulturellen Konventionen des sozialen Umfeldes.

(Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.)

… train your brain, laugh and be better !

SONNE,

Kerstin

 

 

Advertisements

details

21 Oct

Let the winds of freedom blow through your heart, saturating all with loving awareness…remember you are the wind itself…and the rain that it moves…it is your nature to change, to breathe and to love…the details simply come and go…

Thanxx Arta!

JETZT

18 Oct

Das Leben findet JETZT statt!

Du verschwendest Lebenszeit, wenn Du dein Leben auf SPÄTER verschiebst….

“Ich muß erst…, dann kann ich leben. Erst wenn ich…, habe ich Zeit für Glück.”

Das Leben ist so fragil und so schnell vorbei… Was, wenn Du morgen überfahren wirst oder Dein Partner morgen stirbt

und Du ihm nie gesagt hast, daß Du ihn liebst, weil Du zu beschäftigt warst, Dein Leben für MORGEN vorzubereiten???

Wie sieht dann Dein Glück aus?

Was sind vermeintliches Glück und Erfolg wert, die auf dem Unglück und Verzicht anderer aufgebaut sind?

Liebe findet JETZT statt und verdient es, JETZT ausgedrückt zu werden.

Was ist ein Partner wert, der emotional nicht da ist, weil “es so viel zu tun gibt”?

Arbeitest Du, um zu leben oder lebst Du, um zu arbeiten?

Wann hast Du das letzte Mal geweint vor Glück?

Wann bist Du das letzte Mal in den Augen Deiner Geliebten versunken?

Wann hast Du Dich das letzte Mal wirklich frei gefühlt?

Wer hält Dich fest, wenn Du einschläfst und Liebe brauchst?

Deine Businesspartner?

Lebe und liebe JETZT und verschiebe Dein Glück nicht auf morgen!

Wann hast Du deinem Geliebten zuletzt eine Freude gemacht, die von Herzen kam?

Tu es JETZT. Es kann so schnell vorbei sein.

 

Who and when and where…

12 Oct

It is okay to want to make lots of plans, but it is

also okay to make lots of room for that which planning

can never produce.

 It’s sometimes nice to get everything decided, settled,

and arranged. But you may want to leave room in your

life for spontaneity. Some of the best choices are made

“on the fly.” Some of the best outcomes are created

by not needing anything specific to happen.

Who and how and why and when and where to love

often falls into this category.

(Neale Donald Walsh)

Zu viele Menschen hetzen durchs Leben!

6 Oct

Und wieder eine Reise, wieder ein Zug, wieder Warten am Bahnhof. Vor mir zwei Damen, die erst freundlich reagieren, als ich mich auf die Bank neben sie setze. Dann, da sie nur einen Meter vor mir entfernt stehen bleiben: ich höre ihr “Gespräch”: über DIE Nachbarn, DIE Politiker, DIE, die etwas falsch machen. Und auf einmal kommen diese Bilder in meinen Kopf: “Tratschen”, “Das Maul zerreissen”, “Hetzen”, “Gift spritzen”… Diese Redewendungen kommen nicht von irgendwo her, ich kann es mir förmlich vorstellen, wie das Gift aus den Mündern spritzt, wie sie da vor mir so verschwörerisch ihre Köpfe zusammenstecken. Tja, so kann man auch seinen Tag beginnen.- Stehe ich auf von meiner bequemen Bank? Mein Blick wandert durch die Menschenmenge und landet bei dem blinden jungen Mann nah am Bahnsteig. Er sticht heraus aus der geschäftigen Masse mit ihren Zeitungen, Blackberrys und iPhones, wie er sich völlig regungslos an seinem Blindenstock festhält und einfach nur- hört. Etwas ungelenk wirken seine kleinen Bewegungen, als würde er die Luft scannen. Und ganz plötzlich überkommt mich ein Frieden, der von ihm auszugehen scheint. Mein Blick hält sich an ihm fest, ich genieße die seltsame Ruhe, die von ihm ausgeht. Kein iPod, kein wippendes Bein, kein nervöser Blick zur Uhr, kein Lästern, kein News- eMails- oder Anrufe checken… Stille. Wie es sich wohl anfühlt für ihn. Frei vom ewigen visuellen Bombardement. Mir fallen die Vögel auf und das Rauschen der Bäume weit weg. Ich achte kurz auf den nieselnden Regen, der mein Gesicht erfrischt. Mir fällt auf, wie lange ich nicht mehr geschrieben habe und diese Worte kommen durch meinen Geist. Sein Gesicht sieht glücklich aus. Tatsächlich hat er den glücklichsten Gesichtsausdruck am Bahnsteig… Der Zug kommt.

DANKE!

28 Aug

Endlich finde ich die Zeit, DANKE zu sagen… Der Sommer in Deutschland lässt ja momentan sehr zu wünschen übrig und so bedurfte es wohl meiner kleinen Auszeit in Italien, um mich diesem Thema zu widmen:

Art Summer 2011 zugunsten Der School for Life!

Es war ein erstes Mal; als „Versuch“ gedacht mit dem Ziel „…mal schauen, was passiert.“ Und es passierte etwas ganz Wundervolles:

meine erste eigene Charity Veranstaltung zugunsten der School for Life in Thailand, für die ich seit letzten Jahres Botschafterin bin, wurde dank des Einsatzes vieler wunderbarer Menschen zu einem solch schönen und erfolgreichen Event, dass wir damit ab nächstem Jahr in Serie gehen werden- es ist geplant, nun jeden Sommer einen Art Summer zugunsten der School for Life zu veranstalten!

Dabei begann es durch „Zufall“ (den es ja nicht wirklich gibt ; ):

Michael Kaufmann las letzten Winter meinen Blog, als ich einen Monat in Thailand mit den Kindern der School for Life verbrachte, um das Projekt gut genug kennen zu lernen, um es glaubhaft und authentisch als Botschafterin repräsentieren zu können. Er mache einmal im Jahr einen Event zugunsten einer Charity und würde gern in 2011 mein Projekt bedenken.                                    Gesagt-getroffen-getan…

Die Zusammenarbeit lief so gut, dass der Art Summer 2011 größer und schöner denn je wurde. Wir aktivierten tolle Sponsoren, Künstler und Gäste. Mit der Villa Starke in Berlin fanden wir eine wunderschöne Location. Und wir hatten jede Menge Spaß…       Natürlich habe ich auch viel gelernt, und im nächsten Jahr soll es dann noch schöner und noch größer werden. Und noch mehr Geld für die Kinder der School for Life zusammenkommen!

Doch ein Anfang ist gemacht- ein vielversprechender Anfang, den ja schon Hesse beschrieb:                                                                  „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“

Der Zauber des diesjährigen Art Summers wirkt bei allen Beteiligten noch nach und so soll ihnen hier gedankt werden und das ganze mit Euch in Form von ein paar Bildern geteilt- die komplette Galerie gibt es online bei den be better PROJECTS unter www.be-better.eu

Mein Dank von Herzen und im Namen der Kids der School for Life gilt: Michael Kaufmann und dem Team von Independent Concepts, der Villa Starke in Berlin, den Künstlern Tim Fagan, Simonetta Ganelli & Band und Jazzsängerin Rena, Fotografin Simone Wallinger für die Bilder aus der School for Life, Umiwi für die in der Schule produzierten Armreifen, unseren großzügigen Auktions-Teilnehmern, Stefan Krempl von AEDT, Fotoagentur Baganz, Fotograf Andreas Meyer und allen, die dazu beigetragen haben, diesen Abend so unvergesslich zu machen. Danke natürlich auch unseren Sponsoren: HOME Magazin, A + A Boote, Aveda, Angelic Couture, Catwalk Bar, Design Hotels, Holmes Place, Julia Starp, Lacoste, Procter & Gamble, Pelikan, Maler Michel Jacot, Juwelier Lutz Reuer, Udo Walz, Wiedenhoff Stahlwaren, Richter Media Group (Technik), Roskos & Meier OHG und Hotel Castor the Wine.

Und DANKE dem Team der School for Life, ohne die dieses Projekt nicht existieren würde!

Die komplette Galerie findet Ihr unter be better PROJECTS

What the ****

13 Aug

(english see below)

Sogar ein König wird irgendwann alt und stirbt…

Es kommt nicht darauf an, WER Du bist und was Du HAST.

Es kommt darauf an, WIE Du bist und was Du GIBST !

***

Even a king grows old one day and dies…

It is not about WHO you are and what you HAVE.

It is about HOW you are and what you GIVE !

(bebettergirl 08-2011)

 

Do it right

9 Aug

Yesterday is a canceled check; tomorrow is a promissory note; today is the only cash you have; so spend it wisely.
Kay Lyons said that, and it is so very, very accurate.
What are you doing today? Are you putting energy
into the world that advances your life dream, that
empowers your life mission, that fuels your life purpose?
(N.D.Walsh)

Get better !

28 Jul

You must invest three percent of your income in your self-development in order to guarantee your future.

(Brian Tracy)

I know you really want to take that class or that seminar or that spiritual

growth retreat, but you think you can’t afford it. The truth may be that you can’t afford not to.

(N.D. Walsh)

Eine Schule für´s Leben !

25 Jul

Ich freue mich sehr auf unseren morgigen Event zugunsten der School for Life !

Wer hätte das gedacht- es war erst letzten Dezember als ich nach Thailand flog, um mir vor Ort ein Bid von der Schule zu machen. Kurz zuvor hatte mich Prof. Jürgen Zimmer, der Initiator der School for Life, gefragt, ob ich mir vorstellen könne, als Botschafterin tätig zu werden. Da ich nur Dinge tue, von denen ich voll überzeugt bin, machte ich mich kurzerhand auf den Weg nach Chiang Mai, verbrachte einen Monat mit 122 Waisenkindern und war schon in der ersten Woche überzeugt, mich für dieses Projekt einsetzen zu wollen.

(HIER gibt es im Dezember 2010 Archiv ein paar Berichte aus meinem Reise-Blog! )

Jetzt steht das erste Fundraising Event bevor, das ich mithilfe von Michael Kaufman und seiner Agentur independent concepts (Vielen Dank Micha!) organisiert habe:

ART SUMMER in Berlin

Charity Veranstaltung zugunsten der School for Life
Wir feiern am 26.Juli 2011 im wunderschönen Löwenpalais im Grunewald: Musik, Kunst, BBQ & Freunde treffen – in einer der exklusivsten und schönsten Villen der Hauptstadt. Magnolienbäume, Fackeln, Pavillons und exklusive Pagoden im Garten… Mit der Villa der Stiftung Starke reihen wir uns in Künstler wie Yoko Ono und Vivienne Westwood ein, die diese aussergewöhnliche Location bereits für Veranstaltungen nutzten.

Tolle Musiker steuern zur Party bei, das Wetter spielt hoffentlich auch mit. Und natürlich geht es darum, Geld für die Kids zu sammeln: In der Auktion zugunsten der „School for Life“ erwarten Euch an diesem Abend viele wertvolle Preise: eine Reise (Aufenthalt) in ein Urlaubsresort in Indien, 5 Sterne Hotel Weekend, ein Wellnesswochenende, Kinojahreskarten, Designerkleidung, Holmes Place Jahresmitgliedschaft, und noch viele mehr…

Wer kommen möchte, ist herzlich willkommen- ich freue mich auf Euch!

Dienstag, 26.07.2011, Beginn: 19:00 Uhr
Villa Löwenpalais, Königsallee 30-32, 14193 Berlin (Grunewald)
Da unsere Hostessen an der Tür nach einer Gästeliste arbeiten, bitten wir um namentliche Anmeldung unter der Emailadresse
mail@independent-concepts.de
bis Montag, 25.Juli 2011.
Bei Rückfragen meldet Euch gern unter 030 – 53 792 414.

mehr Info HIER